Wie ich arbeite

Weder ja noch nein ist für Sie die richtige Lösung? Ich helfe Ihnen, neue Perspektiven und Sichtweisen auf ihr Problem zu entwickeln und begleite Sie zur Lösung.

 

Meine Arbeitshaltung orientiert sich am Systemischen Ansatz und am Konstruktivismus. Das bedeutet, dass die Systemische Psychotherapie ziel- und lösungsorientiert ist und ich die Menschen im Kontext ihres sozialen Systems wahrnehme. Es geht in der Systemischen Psychotherapie darum, gemeinsam Ihre ganz persönliche Lösung zu finden, die individuell auf Ihre Person passt. Sie sind der Experte oder die Expertin für Ihr Leben und entwickeln Ihre eigenen Lösungsstrategien. Ich nehme Sie so an, wie sie Ihr Leben gestalten und unterstütze Sie in Ihren Lebensthemen. 

Mir ist es wichtig, dass Sie sich in unserer Zusammenarbeit wohlfühlen und eine vertraute Atmosphäre herrscht, damit Sie sich öffnen können. Dabei können wir je nach Situation sensibel oder humorvoll die Therapie gestalten. Ich bin offen für verschiedene Lebensmodelle und akzeptiere jegliche Art von Lebensgestaltung. 

 

Zentrale Elemente meiner Arbeit sind Klarheit, Transparenz und Kooperation. Sie sind eingebettet in einen respektvollen, wertschätzenden Umgang miteinander. Verschwiegenheit spielt dabei eine wesentliche Rolle.

 

Mein Weg zur Psychotherapie

 

Nach meinem Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft habe ich einige Berufsfelder ausprobiert. Dabei verspürte ich, dass ich einen Beruf auszuüben habe, in dem die Menschen mit ihren Bedürfnissen, Wünschen und Gefühlen im Mittelpunkt stehen. Ich wechselte in den Sozialbereich, absolvierte die Ausbildung zur Lebens- und Sozialberaterin und begann anschließend mit der Psychotherapieausbildung. So wurde die Leidenschaft zum Beruf.

 

Vier Jahre lang arbeitete ich als persönliche Betreuerin psychisch erkrankter Menschen. Anschließend absolvierte ich das Propädeutikum. Ich sammelte Erfahrungen im Psychiatrischen Notfall- und Krisendienst, im Betreuten Wohnen, als Persönliche Betreuerin und Begleiterin psychisch erkrankter Menschen im Alltag sowie in der Akutpsychiatrie für Frauen. Zudem bin ich in der Familienintensivbetreuung tätig. Derzeit befinde ich mich in Ausbildung zur systemischen Familientherapeutin.

 

Wenn Sie weitere Fragen zu meiner Person, zu meinem Werdegang haben, freue ich mich diese bei einem persönlichen Gespräch zu beantworten.

 

Curriculum Vitae

Persönliche Daten

  • 1981 geboren in Klagenfurt am Ws.

Berufliche Tätigkeiten

  • 2019-2021   Rehaklinik Wildbad Einöd
  • 2016-2019   Familienintensivbetreuung & Betreutes Wohnen 
  • seit 2016      Selbstständig als Lebens- und Sozialberaterin
  • 2015-2016   Mitarbeiterin des Psychiatrischer Notfall- und Krisendienstes
  • 2015             Akutpsychiatrie für Frauen (Praktikum)
  • 2011-2015   Betreuung und Begleitung psychisch erkrankter Menschen
  • 2011             Sozialdienste Förderung & Begleitung (Praktikum)

Ausbildung

  • 2015-2020   Fachspezifikum Systemische Familientherapie
  • 2007-2009   Doktoratsstudium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft
  • 2014             Psychotherapeutisches Propädeutikum 
  • 2012             Lehrgang Psychosoziale Beratung/ Lebens- und Sozialberatung
  • 2003-2008   Magisterstudium Theater-, Film- und Medienwissenschaft
  • 2003             Universitätslehrgang Fernsehjournalismus